UKD 2015 Logo

Vorwort

Seit etwa 3 Jahren ist „Industrie 4.0“, ein von der Bundesregierung initiiertes Zukunftsprojekt, in der öffentlichen Diskussion omnipräsent. Industrie 4.0 verfolgt unter anderem das Ziel, Informations- und Kommunikationstechnologien in die Produktionstechnik einzubetten und dadurch Prozesse und Produkte „intelligenter“ zu gestalten.

Mit dem 12. Umformtechnischen Kolloquium Darmstadt (UKD) und dem angeschlossenen Industriearbeitskreis „Industrie 4.0 in der Umformtechnik“ möchten wir die Relevanz, die Herausforderungen sowie die Chancen von Industrie 4.0 für Betriebe der Umformtechnik beleuchten.

Vorträge im Rahmen des 12. UKD von Vertretern der Massiv- und Blechumformung sowie der Halbzeugherstellung und von Maschinenherstellern behandeln Ansätze zur Integration von Kommunikations- und Informationstechnologien in Produkte und Prozesse. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit, das Thema Industrie 4.0 an unterschiedlichen Prozessen und Produkten der Umformtechnik live zu erleben. Abgeschlossen wird der Vortragstag mit einem gemeinsamen Abendessen.

Am darauffolgenden Tag besteht im Rahmen des Industriearbeitskreises die Möglichkeit, Anregungen für das eigene Unternehmen entlang des Produktlebenszyklus im Dialog zu erarbeiten.

Ich würde mich sehr freuen, Sie am 10. und 11. Juni 2015 in Darmstadt begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche


Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche